Suche

Hier kannst du den OS-Infoguide durchsuchen:

 

Servus!

Du befindest dich auf den Seiten des OS-Infoguide, einem Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hatte, Open-Source-Software zu sammeln, zu katalogisieren und sie Jugendlichen zugänglich zu machen.

Das erste mal online erschien diese Seite am 1. November 2004 - damals vom JIZ München gehostet. Damit war das Projekt seiner Zeit voraus: es sollte noch einige Zeit vor dem Erscheinen der ersten Opensource-DVD vergehen. Zu einem Datum begonnen, an dem noch kein PC-Nutzer wusste, was "Firefox" ist und nur Exoten OpenOffice installiert hatten, darf das bis heute einzigartige Projekt als Vorreiter ähnlicher Webseiten gelten. Aber - um das hier deutlich zu sagen:
Diese Seite wird leider nicht mehr aktualisiert. Das letzte Update wurde 2009 vorgenommen.

Dennoch: Schaut euch mal um. Viele Softwaretitel hier auf der Seite gibt es auch heute noch kostenlos zum Download und die Opensource-Idee ist nicht ausgestorben - ganz im Gegenteil!

Die Jugendlichen von damals sind übrigens schon lange in der Arbeitswelt angekommen oder studieren. Dabei haben Sie allesamt täglich mit Freier Software zu tun - ein echter Heimvorteil im Alltag!

The Battle of Wesnoth

Ein sehenswertes (und spielenswertes) Spiel

The Battle of Wesnoth in Action
"Wesnoth - einfach ein Muss."

Es gibt ehrlich kaum mehr als das zu sagen, trotzdem werde ich probieren, euch ein paar Mehr Infos über das Spiel zu geben.
Seit ich das Programm vor mittlerweile zwei Jahren das erste Mal gesehen habe, bin ich hin-und-weg. Sowohl von der Grafik, als auch von Handlung und Sound her hat es mich völlig überzeugt. Im Grunde ist es sogar das erste rundenbasierte Game, das mich wirklich von Anfang an fasziniert hat.

Wir befinden uns in der Fantasiewelt Wesnoth, wo Elfen, Zwerge, Orks, Magier und Menschen die Wälder, Berge, Wiesen und Dörfer bewohnen. Mit einer schönen Story wird man in das Spielgeschehen auf der in 6-Ecken eingeteilten Landschaft herangeführt. Das gut gemachte Tutorial lässt den Magier Delfador dem Prinzen Konrad erklären, wie er Einfluss auf die Geschehnisse in Wesnoth nehmen kann, auch die Bedienung des Spiels findet dabei Erwähnung.
The Battle of Wesnoth in Action
Wenn man das Tutorial erfolgreich hinter sich gebracht hat, erwarten jede Menge Kampagnien und Scenarien auf den süchtigen Spieler. Die Computergegner sind - je nach Art der der Einstellung von "recht einfach" bis "knallhart" designt. Das verspricht viele Stunden Spaß. Und weil die Multiplayer-Fähigkeit gleich mit eingebaut ist, stellt auch das Spielen zu Mehreren kein Problem dar.

Battle of Wesnoth ist ein tolles Spiel, das ihr euch auf jeden Fall mal anschauen solltet. Achtet dabei aber auf die Dateigröße: 45 MB ist schon eine ganze Menge Downloadzeit.

Ähnliche Artikel: Spiele