Suche

Hier kannst du den OS-Infoguide durchsuchen:

 

Servus!

Du befindest dich auf den Seiten des OS-Infoguide, einem Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hatte, Open-Source-Software zu sammeln, zu katalogisieren und sie Jugendlichen zugänglich zu machen.

Das erste mal online erschien diese Seite am 1. November 2004 - damals vom JIZ München gehostet. Damit war das Projekt seiner Zeit voraus: es sollte noch einige Zeit vor dem Erscheinen der ersten Opensource-DVD vergehen. Zu einem Datum begonnen, an dem noch kein PC-Nutzer wusste, was "Firefox" ist und nur Exoten OpenOffice installiert hatten, darf das bis heute einzigartige Projekt als Vorreiter ähnlicher Webseiten gelten. Aber - um das hier deutlich zu sagen:
Diese Seite wird leider nicht mehr aktualisiert. Das letzte Update wurde 2009 vorgenommen.

Dennoch: Schaut euch mal um. Viele Softwaretitel hier auf der Seite gibt es auch heute noch kostenlos zum Download und die Opensource-Idee ist nicht ausgestorben - ganz im Gegenteil!

Die Jugendlichen von damals sind übrigens schon lange in der Arbeitswelt angekommen oder studieren. Dabei haben Sie allesamt täglich mit Freier Software zu tun - ein echter Heimvorteil im Alltag!

Thunderbird

Ein (nahezu perfekter) E-Mail-Client

Mozilla Thunderbird ist ein sehr ausgereiftes Mailprogramm. In der heutigen Windowswelt ist es absolut unverzichtbar und in seinem Bereich quasi konkurenzlos: Benutzerfreundliches, Viren- und Spam- freies Mailing mit anpassbarer Oberfläche und Unterstützung mehrerer Accounts - das bekommt man kein zweites mal gratis.

Thunderbird 1.0
Ein weiteres Mal muss ich hier auf Produkten der Firma Microsoft herumhacken: Keiner der ich kenne, der Microsoft Outlook (Express) besitzt ist bisher von einer Wurmvirusattacke verschont geblieben. Teilweise kamen hier erhebliche Datenverluste zustande - nur weil derjenige den falschen Mailclient gewählt hatte. Dabei ist die Installation und die Migration (der Umstieg) zu Thunderbird kein Problem. Durch die Installation führt einen ein 6 MB großes Installationsprogramm, das den PC bereit für den Einsatz von Thunderbird macht. Nach der Installation kann man mit Hilfe von Assistenten seine Konten einrichten, sowie Adressbücher und Maildaten aus Outlook und anderen Mailprogrammen importieren. Nach insgesamt weniger als 15 Minuten stehen einem die volle Bandbreite von Funktionen, die Thunderbird bietet, zur Verfügung.
Als da wären:

- Junk-Filter-Funktionen
Inzwischen ist die Vermeidung von Spammails eine der wichtigsten Funktionen moderner Mailsoftware. Thunderbird erkennt nach einer Eingewöhnungsphase zielsicher Spammails und verschiebt sie in einen speziellen Junk-Ordner.

Thunderbird
- übersichtliches Adressbuch
Eure Kontakte werden nie wieder durcheinander kommen, wenn Ihr Thunderbird habt. Das Adressbuch sorgt für Übersicht. Mit seinen diversen Im- und Export-Funktionen ist es universell einsetzbar - nicht nur für Emailadressen.

- mit jedem Browser verwendbar
Klickt man auf einen Link, öffnet sich der aktuelle Standardbrowser mit der gewünschten Internetseite.

- gute Suchfunktionen
Ein ausgeklügelter Suchdialog hilft einem bei der Suche nach bestimmten Mails und bietet diverse Optionen und Möglichkeiten - man muss nur ein einziges Wort der Nachricht kennen. Besonders praktisch ist das natürlich auch beim Lesen von Newsgroups.

- kein weiterer Spam, keine Wartezeiten
Spamversender überprüfen oft den Erhalt einer Spamnachricht, indem sie ein Bild in die E-Mail einbinden, das auf einem Server liegt. Mittels einer Funktion kann man verhindern, dass Thunderbird aus Mails heraus auf das Internet zugreift. Sehr nützlich bei den GMX Newslettern, die sehr viele Daten nachträglich saugen, die keinen interessieren.

- kein Virenbefall
Mozilla Thunderbird ist SICHER. Sicherheitslücken sind kaum vorhanden, im Vergleich zu Outlook werden sie immer sofort gestopft. Da das Programm kein Skripting zulässt (außer man dreht das relativ ungefährliche Javascript an), ist es nicht möglich, sich Viren einzufangen, wenn man eine E-Mail nur ansieht. Anders sieht es bei Attachments aus: Vor Viren in angehängten Dokumenten kann auch hier nur ein aktueller Virenscanner schützen, der Mails durchsuchen kann.

- austauschbare Designs
Mit Hilfe von herunterladbaren Themes könnt ihr euer Thunderbird in den unterschiedlichsten Farbtönen anstreichen. Jede Menge coole Symbole usw. waren auf euch!

- Veränderbare Symbolleisten
Nicht nur das Design von Thunderbird lässt sich ganz wesentlich beeinflussen, sondern auch dessen Funktionalität ist voll anpassungsfähig. Ihr wollt einen Button mehr - oder eher einen weniger? Ein Rechtsklick auf die Symbolleisten reicht aus, um Thunderbird völlig umzukrempeln.

- gut anpassbare Druckfunktion
Ausgedruckte Mails sind zwar oft reichlich sinnlos, aber manchmal unvermeidbar. Mozilla Thunderbird erleichtert das Ausdrucken durch eine Auswahl an individuellen Optionen.

- unbegrenzt erweiterbar
Mit Hilfe von sogenannten Extensions kann jeder die Funktionen hinzufügen, die er für nötig hält. Mausgesten, der Mozilla Calendar oder ähnliches machen die tägliche Arbeit zum Vergnügen.

- gutes Filtersystem
Einfach konfigurierbare Filter machen einem das tägliche Zusammenleben mit der über einen hereinbrechenden Unzahl von Emails einfacher. Probiert es doch selbst mal aus!

- mehrere Mailaccounts gleichzeitig abfragen
Mit Mozilla Thunderbird könnt Ihr beliebig viele Mailkonten gleichzeitig betreiben & abfragen. In zukünftigen Versionen ist auch eine gemeinsame Inbox aller Mailaccounts geplant

- alle aktuellen Standards integriert
Ob ihr eure Mail mit POP3 oder IMAP abfragen wollt, ob ihr eine sichere Verbindung haben wollt, oder nicht, ob ihr euch durch gesicherte Kennwort-Authentifikation anmelden wollt (oder nicht?), Thunderbird lässt euch alle Möglichkeiten offen.

- mehre Benutzer mit komfortabler Verwaltung
Bei euch benutzt die ganze Familie den selben PC - und jeder hat seinen eigenen Mailaccount? Mit Thunderbird könnt ihr alle einen eigenen Benutzer-Account anlegen und eure eigenen Mails lesen (ganz privat und mit euren eigenen Einstellungen und Themes).

- bequeme Backups
Um eine Sicherungskopie seiner Mails zu erhalten, muss man gerade mal den Profilordner kopieren. (Einfach mit dem Windows Explorer nach "thunderbird" suchen ...) Einfacher gehts kaum mehr.

- praktische Benachrichtigungen bei neuen Mails
Wenn ihr eine neue Mail bekommt, wir ein beliebiger Sound abgespielt und es taucht in der Taskbar rechts unten (dem Systray) ein Icon auf, aus dem ein Kasten herausklappt, der einem mitteilt, welcher Account eine neue Mail erhalten hat.

- Rechtschreibprüfung in (fast) allen Sprachen der Welt
Sagt den Rechtschreibfehlern in euren Mails tschüss - auch wenn die Mail nicht deutsch ist, erkennt Thunderbird Rechtschreibfehler sofort, wenn das richtige Lexikon installiert ist. Die Opensource-Gemeinschaft hat schon zu fast allen Sprachen Rechtschreibhilfen erstellt.

Seit der Version 3 gibt es auch Tabs (damit sieht das Ding ein bisschen so aus wie Firefox) - und mit denen kann man archivieren, suchen und sich einfach in seinem Posteingang wohlfühlen. Besonders toll: Der Attachment Reminder - er erkennt, wenn man in einer Email auf eine Angehängte Datei verweist - und sagt einem bescheid, damit man die Datei auch wirklich mitsendet!

Fazit: Ein geniales Programm zum Mailen, zum Newsgroups-Lesen mit einer unzahl praktischer Funktionen, das auf keinem Rechner fehlen sollte. Ich empfehle jedem Windows-User mit halbwegs leistungsfähigem PC wärmstens darauf umzusteigen - es lohnt sich. Eure Freunde werden es euch danken, wenn sie nicht mit Würmern belästigt werden!

Tägliche Anwendung: mindestens 10 mal aufrufen
Heilt: Virenbefall, akute Wutanfälle

Ähnliche Artikel: Internet > Email & Newsreader