Suche

Hier kannst du den OS-Infoguide durchsuchen:

 

Servus!

Du befindest dich auf den Seiten des OS-Infoguide, einem Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hatte, Open-Source-Software zu sammeln, zu katalogisieren und sie Jugendlichen zugänglich zu machen.

Das erste mal online erschien diese Seite am 1. November 2004 - damals vom JIZ München gehostet. Damit war das Projekt seiner Zeit voraus: es sollte noch einige Zeit vor dem Erscheinen der ersten Opensource-DVD vergehen. Zu einem Datum begonnen, an dem noch kein PC-Nutzer wusste, was "Firefox" ist und nur Exoten OpenOffice installiert hatten, darf das bis heute einzigartige Projekt als Vorreiter ähnlicher Webseiten gelten. Aber - um das hier deutlich zu sagen:
Diese Seite wird leider nicht mehr aktualisiert. Das letzte Update wurde 2009 vorgenommen.

Dennoch: Schaut euch mal um. Viele Softwaretitel hier auf der Seite gibt es auch heute noch kostenlos zum Download und die Opensource-Idee ist nicht ausgestorben - ganz im Gegenteil!

Die Jugendlichen von damals sind übrigens schon lange in der Arbeitswelt angekommen oder studieren. Dabei haben Sie allesamt täglich mit Freier Software zu tun - ein echter Heimvorteil im Alltag!

PopTray

Ein Mail-Checker mit vielen Features

Um das zu allererst schon mal festgelegt zu haben: Poptray ist ein sehr nützliches Programm. Ursprünglich als POP3-Mail-Check-Tool gedacht, hat es inzwischen jede Menge darüber hinausgehende Features dazugewonnen.

Poptray-Screenshot
Auf diese Weise kann man damit eine nicht limitierte Anzahl von E-Mail-Adressen abfragen, bekommt über ein Trayicon, akustische Signale oder beliebige andere Möglichkeiten bescheid, ob neue Mails angekommen sind, kann sich diese schon vorab (ohne ein Mailprogramm laden zu müssen) ansehen, ungelesen vom Server löschen oder auch Filter definieren, die bestimmten E-Mails andere Klänge zuordnen, Spam-Mails löschen, usw. Darüber hinaus kann man Tastenkombinationen für diverse Befehle frei wählen und zusätzlich zur sowieso sehr übersichtlichen, auch auf deutsch verfügbaren Oberfläche, die Bedienung noch weiter personalisieren und erleichtern.
Besonders praktisch: Das Programm kommuniziert mit seinem Benutzer nicht über nervige Dialogfenster, sondern über Ballons, die aus dem Trayicon auftauchen. Außerdem kann man mit ihm auch das normale Mailprogramm starten und hat dadurch immer seine Mails nur einen Klick weit weg. Auch für das Erstellen einer Mail gibt's bei Poptray einen Menüeintrag!
Poptray-Screenshot
Aber das coolste Feature ist, dass das Programm in Nullkommanix startet und das System nur sehr wenig belastet. Selbst Benutzer von Thunderbird, die schon durch ein sehr gutes und aussagekräftiges Trayicon verwöhnt werden, können hier noch echte Vorteile daraus ziehen. Viel Spaß beim ausprobieren.

Ähnliche Artikel: Internet > Email & Newsreader