Suche

Hier kannst du den OS-Infoguide durchsuchen:

 

Servus!

Du befindest dich auf den Seiten des OS-Infoguide, einem Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hatte, Open-Source-Software zu sammeln, zu katalogisieren und sie Jugendlichen zugänglich zu machen.

Das erste mal online erschien diese Seite am 1. November 2004 - damals vom JIZ München gehostet. Damit war das Projekt seiner Zeit voraus: es sollte noch einige Zeit vor dem Erscheinen der ersten Opensource-DVD vergehen. Zu einem Datum begonnen, an dem noch kein PC-Nutzer wusste, was "Firefox" ist und nur Exoten OpenOffice installiert hatten, darf das bis heute einzigartige Projekt als Vorreiter ähnlicher Webseiten gelten. Aber - um das hier deutlich zu sagen:
Diese Seite wird leider nicht mehr aktualisiert. Das letzte Update wurde 2009 vorgenommen.

Dennoch: Schaut euch mal um. Viele Softwaretitel hier auf der Seite gibt es auch heute noch kostenlos zum Download und die Opensource-Idee ist nicht ausgestorben - ganz im Gegenteil!

Die Jugendlichen von damals sind übrigens schon lange in der Arbeitswelt angekommen oder studieren. Dabei haben Sie allesamt täglich mit Freier Software zu tun - ein echter Heimvorteil im Alltag!

MP3Gain

ein tolles Programm, um seine MP3-Sammlung auf Vordermann zu bringen

MP3Gain
Wer hat sich noch nicht darüber geärgert, wenn bei einer MP3- bzw. OGG-Sammlung die Lautstärken so stark variieren, dass man bei jedem Song am Lautsprecher rumhantieren muss. "Wer hat eigentlich diese viel zu leisen MP3s in meine Sammlung aufgenommen?"
Doch damit ist jetzt Schluss. MP3Gain kann sich eure gesamte MP3-Sammlung vornehmen und die Lautstärke der einzelnen Songs einander VERLUSTFREI anpassen. Dieses Feature ist eine echte Rarität und nur sehr wenigen anderen Programmen vergönnt. Wenn man bei der Installation nicht vergisst, das deutsche Sprachpaket zu installieren stehen einer komfortablen Aufbesserung deiner MP3-Sammlung nichts mehr im Wege.
Einfach die gewünschten Dateien hinzufügen und los gehts. Als allererstes drückt ihr auf Trackanalyse, danach gehts weiter zur Track-Anpassung. Doch halt! Eigentlich wollt ihr die gewollten Unterschiede innerhalb eines Albums doch nicht einfach so über Bord werfen, oder? Deshalb gibt es verschiedene Anpassungsmöglichkeiten. Entweder kann MP3Gain ein Album als Ganzes lauter oder leiser machen, oder die einzelnen Tracks jeweils so laut, wie möglich einstellen - ihr habt die Wahl, indem ihr entweder "Track-Anpassung" oder "Album-Anpassung" wählt.

MP3Gain ist in seiner Bedienung, wie in seiner funktionalen Ausstattung wirklich gelungen und nochdazu äußerst praktisch.

Ähnliche Artikel: Multimedia > Editoren